Der Winter 2015/2016

Der Dezember war um bis zu 6 Kelvin zu warm, ohne Schnee in höchste Lagen.
Erst Mitte Januar gab es etwas Winter. Im Südschwarzwald bis 1 Meter Schnee. Bei uns am Rhein nur ein paar Flocken. Auch dieser Monat war um 3 Kelvin zu warm und zu feucht aber deutlich sonniger als im Schnitt. Die ersten Störche sind bereits im Ort angekommen und beginnen mit dem Nestbau.
Ich hoffe, daß sie wissen was sie tun…

Autor: Haribo241215

Seit 1991 kultiviere ich Palmen zu Hause im Garten. Es sind überwiegend Hanfpalmen (Trachycarpus fortunei), die in milden Regionen gut gedeihen und alt werden können. Daneben finden sich auch Brahea armata, Washingtonia robusta und Palmfarne in meinem Garten. Alle sind ausgepflanzt und erhalten teilweise einen Winterschutz. Die Hanfpalmen sind inzwischen zu groß geworden, um sie schützen zu können. Als weiteres Hobby betreibe ich Aktiv Amateurfunk und kommuniziere drahtlos mit der ganzen Welt, bevorzugt in Telegrafie (CW). Da sich in den letzten Jahren die Technik und die Möglichkeiten im Bereich des Amateurfunks sehr verändert haben, möchte ich auch darüber berichten. Für Fragen bin ich immer offen. Anregung, Fragen und Kritik ist erwünscht. Viel Spaß beim Lesen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *